Zurück AlleStegreif KlassikStegreif 2.0MusiktheaterKabarettMusikMatineenKinderprogrammSpecials
Das Wiener Thalia Quartett

„[…] Das Verständnis für die Kunst auf dem „Picksüßen“ ist heute stark im Abnehmen und es lohnt sich nicht mehr der Mühe, den Leuten einige „Stücke“ vorzublasen. Sie verstehen es nicht mehr. Nur eine ganz kleine Gemeinde pflegt noch die Liebe zu den alten Tanz.“(Wiener Extrablatt 1891).

Das Wiener Thalia Quartett verschreibt sich seit über 30 Jahren der Tradition der Schrammeln, mit der G-Klarinette zu musizieren und trägt diesen einzigartigen Klangstil damit weiter. An diesem Abend wird ein buntes Programm geboten, neben bekannten „Hits“, etwa der Familie Strauss oder den Brüdern Schrammel, werden auch Raritäten zu Gehör gebracht. Musiziert wird nach Originial-Handschriften, arrangiert vom Kontra-Gitarristen Heinz Hromada.

Harald Huemer (Violine), Franz Pobenberger (Violine), Heinz Hromada (Kontra-Gitarre), Gerald Grünlechner (G-Klarinette)

Reservierung notwendig!

E-Mail Adresse der Ansprechperson: office@wvlw.at
Telefonnummer der Ansprechperson: 014162366

Datum

29. März 2019
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Zeit

19:30 bis 22:00

Eintritt

Ort

Wiener Volksliedwerk - Bockkeller
Gallitzinstraße 1, 1160