Zurück AlleStegreif KlassikStegreif 2.0MusiktheaterKabarettMusikMatineenKinderprogrammSpecials
Lizzie Doron im Gespräch mit Renata Schmidtkunz

Mit autobiografischen Romanen wie „Das Schweigen meiner Mutter“ wurde Lizzie Doron zur preisgekrönten Repräsentantin der jüdisch-israelischen Second-Generation-Literatur. Mit ihren letzten beiden Büchern, in denen die engagierte Friedensaktivistin nicht nur die jüdische, sondern auch die palästinensische Tragödie beleuchtet, gilt sie allerdings seither vielen in Israel als Verräterin. Die Ö1-Journalistin und Filmemacherin Renata Schmidtkunz wird mit Lizzie Doron über Ihr Leben und Ihre Erfahrungen sprechen und Passagen aus Dorons jüngstem Buch „Sweet Occupation“ lesen.

Lizzie Doron wurde 1953 als Tochter polnischer Holocaust-Überlebender in Tel Aviv geboren, leistete ihren Militärdienst ab und lebte drei Jahre im Kibbuz, bevor sie heiratete und als Linguistin an der Universität arbeitete. Aufgrund eines Schulprojekts ihrer Tochter fing sie mit über 40 an, sich mit ihrer von der Schoah geprägten Familiengeschichte auseinanderzusetzen und darüber zu schreiben. Mit autobiografischen Romanen wie „Das Schweigen meiner Mutter“ wurde sie zur preisgekrönten Repräsentantin der jüdisch-israelischen Second-Generation-Literatur. Ihre letzten beiden Bücher allerdings, in denen die engagierte Friedensaktivistin nicht nur die jüdische, sondern auch die palästinensische Tragödie beleuchtet, haben in Israel keinen Verlag gefunden. Sie selbst gilt seither vielen in Israel als Verräterin. Lizzie Doron lebt in Tel Aviv und seit einigen Jahren auch in Berlin.“ (Julia Kospach – Welt der Frau 06/18)

Die Ö1-Journalistin und Filmemacherin Renata Schmidtkunz wird mit Lizzie Doron über Ihr Leben und Ihre Erfahrungen sprechen und Passagen aus Dorons jüngstem Buch „Sweet Occupation“ lesen. Als Übersetzerin (Hebräisch-Deutsch) fungiert Julie Handman, Leiterin des Jüdischen Instituts für Erwachsenenbildung und Kooperationspartner des Aktionsradius Wien für diese Veranstaltung.
„Bücher am Spitz“ wird einen Büchertisch mit Lizzie Dorons Büchern bereitstellen.

Anmeldung erforderlich! Bei großem Andrang ist ein Ortswechsel möglich!

Reservierung notwendig!

E-Mail Adresse der Ansprechperson: office@aktionsradius.at
Telefonnummer der Ansprechperson: 01 332 26 94

Datum

19. März 2019
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Zeit

19:30 bis 22:00

Eintritt

Freie Spende

Ort

Wien
Gaußplatz 11, 1200

Weitere Informationen:

31, 5A, 5B, U4