Zurück AlleStegreif KlassikStegreif 2.0MusiktheaterKabarettMusikMatineenKinderprogrammSpecials
Sofafahrten durch Europa

Der Wiener Künstler Josef Trattner, Erfinder der Möblierung im MQ, reist seit Jahren in mittel- und osteuropäische Länder und Städte, um einige Stunden mit AutorInnen, MusikerInnen, ArchitektInnen der Region zu verbringen. Immer mit dabei: sein selbstentworfenes ziegelrotes Schaumstoffsofa. Dieses Sitzmöbel wird an den verschiedensten Orten im öffentlichen Stadtraum aufgestellt und interessante Persönlichkeiten aus der jeweiligen Stadt werden zum Verweilen eingeladen. Aus solch ungewöhnlichen Situationen ergeben sich interessante Gespräche und eine Kette künstlerischer Performances, die zwischen Literatur, Musik und Fotografie oszillieren. Texte von AutorInnen werden vorgetragen, es wird musiziert, geplaudert, reflektiert. Begleitend zu den europäischen Sofafahrten sind Kurzvideos und bisher 6 Bücher entstanden. Über 60 AutorInnen in ebenso vielen europäischen Städten hat Josef Trattner eingeladen, an seinem Projekt mitzuwirken. Die Texte der KünstlerInnen sind Reminiszenzen und mittelbar Hommagen; sie lassen sich letztendlich verstehen als literarische Entfaltungen und Fortschreibungen, als Dialog/Interaktion zwischen Künstler und AutorIn.

Im Aktionsradius werden Kurzvideos von Sofafahrten präsentiert. Zu Gast wird der Verleger Johannes Schlebrügge sein; Kurator und Kunstkritiker Vitus Weh führt mit dem Künstler ein Interview und Josef Trattner selbst lädt sich den Gewinner des Österreichischen Buchpreises, Daniel Wisser (angefragt), zum Gespräch auf das Sofa.

Weitere Informationen auch unter www.sofafahrten.com und www.joseftrattner.at

Datum

19. Februar 2019
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Zeit

19:30 bis 22:00

Eintritt

Freie Spende

Ort

Wien
Gaußplatz 11, 1200

Weitere Informationen:

31, 5A, 5B, U4