AGB

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Tschauner Bühne GmbH

Maroltingergasse 43, 1160 Wien

Firmenbuchnummer: FN 110505 h

UID-Nummer: ATU 15667106

Gerichtsstand: HG Wien
Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz): Magistratisches Bezirksamt des XVI. Bezirkes
Kammer: Wirtschaftskammer Wien

 

  1. Geltungsbereich

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der „Tschauner Bühne GmbH“ (im Folgenden Tschauner) und den Besuchern der Tschauner Bühne. Zudem unterliegen diese beim Betreten des Grundstücks der Hausordnung der Tschauner Bühne.

  1. Kartenerwerb

Karten können an der Theaterkassa (Maroltingergasse 43) zu den Öffnungszeiten erworben werden. Eine Reservierung der Karten ist telefonisch unter 019145414 zu den Öffnungszeiten möglich. Eine Reservierung per Email kann unter karten@tschauner.at erfolgen. Karten sind bis zu dem angegebenen Datum, jedoch spätestens 14 Tage nach Reservierung bei der Kassa abzuholen. Falls die Veranstaltung für die reserviert wird innerhalb von 14 Tagen nach Reservierung stattfindet, sind die Karten spätestens 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abzuholen. Ein Rechtsanspruch auf reservierte Karten besteht nicht.

  1. Zahlungsmittel

Der Verkauf von Eintrittskarten, Gutscheinen und Tschauner Bühne Merchandise muss mittels Bargeld, EC-Karte oder Kreditkarte (ausschließlich Visa und Mastercard) an der Theaterkassa erfolgen.

  1. Kartenverlust

Bei Verlust von erworbenen Karten, besteht kein Anspruch auf Ersatz oder Duplikat. Bei an der Theaterkassa erworbenen Karten, kann bei Glaubhaftmachung (durch Rechnung oder Informationen über den Erwerb) ein Duplikat ausgegeben werden. Es gilt Originalkarte vor Duplikat.

  1. Umtausch und Rücknahme von Karten

Ein Umtausch oder eine Rücknahme von Karten ist ausgeschlossen.

  1. Ausfall, Abbruch oder Änderung der Vorstellungen

Im Falle des Ausfalls einer Vorstellung erstattet die Tschauner Bühne, für an der Theaterkassa gekaufte Karten, den geleisteten Betrag in Bar zurück. Der Anspruch ist innerhalb von 14 Tagen ab dem geplanten Veranstaltungstag durch Vorlage der Karten an der Theaterkassa geltend zu machen.

Bei Abbruch der Veranstaltung innerhalb der ersten Hälfte der Veranstaltungsdauer, erstattet die Tschauner Bühne GmbH den vollen Eintrittspreis in Bargeld zurück, solange die Tschauner Bühne oder der Künstler fahrlässig gehandelt haben. Im Falle von höherer Gewalt oder des Abbruches der Veranstaltung in der zweiten Hälfte der Spielzeit besteht kein Anspruch zur Rückerstattung oder Umtausch.

Änderungen innerhalb des Programms, wie u.a. der Wechsel von Schauspielern oder Musikern, begründen keinen Anspruch auf Rückerstattung oder Umtausch.

  1. Gutscheine

Gutscheine im Wert von je € 10,- können an der Theaterkassa erworben werden.

An der Theaterkassa können nur Gutscheine eingelöst werden, welche auch an der Kassa des Tschauners bezogen wurden. Wir weisen darauf hin, dass Gutscheine von Partnern (Wien-Ticket, Ö-Ticket) auch bei diesen eingelöst werden müssen. Eine vollständige oder teilweise Auszahlung von Gutscheinen ist nicht möglich.

  1. Weiterverkauf

Der Weiterverkauf von Karten, für welche Ermäßigungen oder Rabatte in Anspruch genommen wurden, oder von der Tschauner gewährte Freikarten ist untersagt. Zudem ist der gewerbliche Weiterverkauf verboten. Ausgenommen sind unsere ausgewählten Vertriebspartner (Wien Ticket GmbH und CTS Eventim AG). Das Feilhalten bzw. Verkaufen von Karten vor der Bühne ist untersagt.

Im Falle eines untersagten Weiterverkaufs verliert die Karte Ihre Gültigkeit und der Tschauner behält sich rechtliche Schritte vor.

  1. Onlinekauf

Karten können über die Homepage www.tschauner.at bezogen werden. In diesem Fall erfolgt eine Weiterleitung an www.wien-ticket.at. Zudem können Karten auch direkt auf www.wien-ticket.at und www.oeticket.com erworben werden.

Im Falle der Abwicklung des Kartenkaufs bei einem der genannten autorisierten Drittanbieter haftet die Tschauner Bühne nicht. Sämtliche Ansprüche, die in Verbindung mit dem Kartenkauf oder Kartenversand stehen, sind an den jeweiligen Drittanbieter zu richten.

Bei Fernabsatzverkäufen (Onlineverkäufen) besteht kein Recht zur Rücknahme von Karten.

  1. Einlass

Einlass in die Bühne wird normalerweise eine Stunde vor Beginn für Personen mit einer gültigen Eintrittskarte gewährt. Bei Kinderveranstaltungen sind es dreißig Minuten vor Beginn.

Personen die nach Beginn der Vorstellung, mit einer gültigen Eintrittskarte, eintreffen können, an einem vom Einlasspersonal gewählten Zeitpunkt, den Zuschauerraum betreten und werden von diesem auf ausgewählte Plätze verwiesen. Nach der Pause können, die erworbenen Plätze eingenommen werden.

  1. Inhalte und Copyright

Das Fotografieren oder Anfertigen von Video- oder Audioaufzeichnungen von Vorstellungen ist ohne Genehmigung der Tschauner Bühne GmbH nicht gestattet.

Alle Inhalte der www.tschauner.at Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken genutzt werden. Ausgenommen ist unser Pressebereich (url:) für Medienvertreter.

  1. Lautstärke

Es besteht die Gefahr, dass gerade bei hörempfindlichen Personen, Gesundheitsschäden auftreten. Es ist ratsam gewisse Vorkehrungen seitens dieser Gäste zu treffen.

Wir weisen explizit darauf hin, dass alle Vorstellungen die etwas lauter sind, behördlich genehmigt sind.

  1. Datenschutz

Alle der Tschauner Bühne bereitgestellten Daten, auf der Homepage, per Email oder Telefon, werden von uns nur an autorisierte Dritte weitergegeben (Ticketreservierungen, Programmversand). Falls sie unseren Newsletter oder unser Programm nicht mehr erhalten wollen, schicken Sie uns einfach ein kurzes Mail oder rufen Sie zu unseren Öffnungszeiten an.

  1. Gerichtsstand, Recht

Für Firmenkunden ist das sachlich zuständige Gericht in Wien ausschließlicher Gerichtsstand.

Für Verbrauchergeschäfte gilt das örtlich und sachlich zuständige Gericht als vereinbart.

 

Wien, am 19.9.2018